Willemstad

Willemstad, Touristeninformation

Foto 1.
Wappen von Willemstad
Wappen von Willemstad

Einwohnerzahl: 3.125
Anzahl der Nationaldenkmäler: 126

Zusammenfassung von Willemstad

Der untere Kai in Willemstad
Der untere Kai in Willemstad

Willemstad in den Niederlanden ist eine kleine gemütliche Festungsstadt mit einer schönen Geschichte. Die kleine befestigte Stadt ist nach Willem de Zwijger (Prinz Wilhelm von Oranien) benannt, Willem selbst gab den Auftrag zum Bau dieser befestigten Stadt. Willem hat die Fertigstellung der Stadt leider nicht miterlebt, er wurde ein Jahr zuvor in Delft ermordet, dies war am 10. Juli des Jahres 1584. Wir werden sicherlich später in der Geschichte darauf zurückkommen.

Willemstad Die Niederlande sind eine befestigte Stadt, in der die Zeit tatsächlich lange stehen geblieben ist, die Stadt hat sich seit 1585 nicht verändert. Daher lohnt es sich auf jeden Fall, in Willemstad anzuhalten.

Interessante Geschichte von Willemstad

Das Mauritshuis in Willemstad
Das Mauritshuis in Willemstad

Wie bereits erwähnt, ist Willemstad in den Niederlanden eine Stadt mit einer reichen Geschichte.

alles begann im Jahr 1564, als Willemstad ein kleines Bauerndorf namens Ruigenhill war, als im Jahr 1568 der Aufstand gegen die Spanier begann, als Ruigenhil eine strategisch günstige Lage zu sein schien. Das Bauerndorf lag an einer wichtigen Wasserstraße zwischen Holland, Zeeland und Nordbrabant. Im Jahr 1583 beschloss Willem van Oranje van Ruigenhil, eine starke Festung zu bauen, um die Gebäude herum wurde ein schöner klassischer Verteidigungsgürtel mit 7 Bastionen gebaut, genannt: Bastion Groningen, Bastion Gelderland, Bastion Zeeland, Bastion Utrecht Bastion Holland und schließlich die Bastionen Friesland . und Overijssel.

Viele Soldaten waren in der Festung anwesend, die ersten Jahre waren es nur 100 bis 150, sie lebten in einfachen Zimmern. Mehrere Soldaten sind ebenfalls umgezogen, um bei der Bevölkerung von Willemstad zu leben. Es kam oft zu Meinungsverschiedenheiten zwischen Soldaten und Zivilisten, im Jahr 1748 wurden am Kirchenring und an der Kaserne zwei Wehranlagen errichtet, die mehr als 800 Menschen Unterschlupf boten.

1940 wurde Willemstad buchstäblich wieder eine Festung, die Deutschen nutzten die Stadt als befestigte Stadt und es wurden mehrere Bunker gebaut. Die meisten dieser Bunker sind noch intakt, die meisten Bunker befinden sich in der Bastion Gelderland.

Willemstad-Sehenswürdigkeiten

Das Alte Rathaus von Willemstad, Niederlande
Das Alte Rathaus von Willemstad, Niederlande

Natürlich hat eine Touristenstadt wie Willemstad viele Sehenswürdigkeiten zu bieten, was muss man gesehen haben? Also! Die Heilige Mariakerk, diese Kirche stammt aus dem Jahr 1875, dies war eine katholische Kirche von Willemstad. Eine weitere Attraktion ist Het Arsenaal, ein Arsenal darf natürlich in einer befestigten Stadt nicht fehlen Das jetzige Arsenal war nicht das erste, nämlich das Arcionaelhuys. Dieses Haus wurde durch das heutige Arsenal ersetzt und das aktuelle Arsenal stammt aus dem Jahr 1792.

Eine Reihe weiterer Sehenswürdigkeiten von Willemstad sind das 1587 renovierte Het Oude Raadhuis (1620), dann ist auch die Koepelkerk in Willemstad einen Besuch wert, diese Kirche wurde speziell für den protestantischen Glauben erbaut und stammt aus dem Jahr 1607.
Wir sind noch nicht da, Willemstad hat noch mehr Sehenswürdigkeiten, nämlich das Mauritshuis (1623) Willemstad wird keine befestigte Stadt ohne Befestigungsanlagen sein, das ist die nächste Sehenswürdigkeit, die Sie unbedingt sehen sollten. Schließlich müssen Sie die DÓrangemolen-Bäche haben. Dies sind die größten Sehenswürdigkeiten von Willemstad, aber es gibt noch viel mehr. Möchten Sie wissen, welche? Dann besuchen Sie die Willemstad selbst, es lohnt sich wirklich.

 

Einkaufen in Willemstad

Von d
Die d'Orange Mühle in Willemstad

Sie müssen sicherlich nicht nach Willemstad für die Geschäfte gehen, denn es gibt keine. Es gibt ein paar für den Grundbedarf, aber nicht zum Einkaufen. Wenn Sie wirklich einkaufen möchten, wenden Sie sich an:
Rotterdam  (>35km) of Breda (>38km)

In diesen Städten kann man sehr gut einkaufen.

Aktivitäten in Willemstad

Das Arsenal von Willemstad
Das Arsenal von Willemstad

Möchten Sie einen Tagesausflug machen, das ist auch in Willemstad möglich. Sie können zum Beispiel ein Museum oder eine schöne Festung besuchen, denn auch das ist möglich.


MUSEEN WILLEMSTADSEHENSWÜRDIGKEITEN WILLEMSTAD
  • MUseum-Lokalgeschichte Klicken AGB für die Webseite
  • Festung de Hel. Klicken Sie auf AGB für die Webseite
KINOS WILLEMSTADTHEATER WILLEMSTAD

Willemstad hat kein Kino, in das man besser umziehen könnte Rotterdam of Breda

Willemstad hat leider auch kein Theater, da kann man besser umziehen Rotterdam of Breda

Natur & Parks in Willemstad

Ein alter Bunker in Willemsatd
Ein alter Bunker in Willemsatd

Auch die Natur ist in Willemstad schwer zu finden, hier und da gibt es Felder mit Bäumen, aber keinen Wald. Natürlich gibt es Festungen, diese sind grün. für das große Grün können Sie sich den Biesbosch ansehen.

Schritte in Willemstad

Die Benedekade in Willemstad
Die Benedekade in Willemstad


Willemstad ist auch keine Stufenstadt, es gibt insgesamt 4 Unterhaltungsmöglichkeiten, darunter ca. 1 Cafés unter 3 Club.

für bessere Schrittmöglichkeiten, zu denen Sie wechseln können Rotterdam of Breda

Mehr Fotos von Willemstad